HEIDENIERE

Art.Nr.: kar013601

 


In diesem Jahr können wir Ihnen nur Knollen mit einem optischen Mangel, dem Kartoffelschorf, anbieten. Wir haben daher eine preisliche Anpassung vorgenommen. Ausführliche Informationen zur uneingeschränkten Verwendung der Knollen finden Sie in dem Menü ganz unten Mehr über ... Kartoffelschorf.


 

Eine Züchtergemeinschaft aus der Heide (Raum Soltau) züchtete diese delikate tiefgelbe Kartoffelsorte mit nierenförmigen Knollen – was auch den Sortennamen erklärt. Trotz ihres hervorragenden charakteristischen Geschmacks und ihrer universellen Verwendbarkeit als Salz- Brat- und Salatkartoffel konnte sich HEIDENIERE in den 50er und 60er Jahren als Spezialkartoffel leider nur schwer gegen die damals gewünschten „Massebringer“ behaupten, obgleich sie als Delikatesskartoffel für Hotelbetriebe angepriesen wurde.

Die herausragenden Merkmale von HEIDENIERE wurden allerdings 60 Jahre später, sozusagen postum, mit der Auszeichnung KARTOFFEL DES JAHRES 2015 gewürdigt. Darüber hinaus ist diese Sorte seit 2011 auch wieder als sogenannte lizenzfreie „Erhaltungssorte“ vom Bundessortenamt zugelassen und darf somit als Pflanzkartoffel gehandelt werden.

Name:

HEIDENIERE

Ursprung:

Deutschland (1953), Kreuzung aus ERSTLING x JOKS

Blütenfarbe:

weiß

Knolle:

nierenförmig, langoval

Schale:

glatt bis genetzt, ocker bis gelb, flache Augen

Fleisch:

gelb

Ernte:

mittelfrühe Reife, mittlerer Ertrag

Geschmack:

hervorragend, delikat, feinwürzig, speckig

Kochtyp:

festkochend

Verwendung:

Salz-, Pell- Brat- und Salatkartoffel

Bemerkungen:

resistent gegen Kartoffelkrebs; widerstandsfähig gegen Knollenfäule; gute Lagerkartoffel durch lange Keimruhe
KARTOFFEL DES JAHRES 2015

 

Optionen:

Preis:

Unser bisheriger Preis 3,00 EUR
Jetzt nur 1,95 EUR
Sie sparen 35 % / 1,05 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

1,95 EUR pro kg

kleine Sortierung, mit Schorfbefall

kleine Sortierung, mit Schorfbefall
kleine Sortierung, mit Schorfbefall
kleine Sortierung, mit Schorfbefall