LEINDOTTERÖL, 100 ml

Art.Nr.: spe030401

Biologie

Der Leindotter (Camelina sativa), auch Saat-Leindotter oder Dotterlein genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Der Ursprung von Leindotter (Camelina sativa Crtz.) geht bis in die neolithische Zeit zurück. Schon die Kelten haben aus dieser Kulturpflanze Speiseöl hergestellt. Inzwischen ist Leindotter nahezu in Vergessenheit geraten. Deshalb wird er oft mit dem bekannteren Lein (auch Flachs genannt) verwechselt, doch dabei handelt es sich um zwei verschiedene Pflanzen.
 

Geschmack und Inhalt

Leindotteröl hat eine kräftige, goldgelbe Farbe und einen milden, leicht erbsigen Geschmack. Das in einer Kaltpressung hergestellte Öl hat einen hohen Gehalt an Omega-6- (ca. 18 % Linolsäure), vor allem aber an Omega-3-Fettsäure (ca. 38 % Alpha-Linolensäure). Diese Bestandteile gehören zu den essentiellen Fettsäuren, die man über die Nahrung aufnehmen muss, da der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Außerdem enthält Leindotteröl reichlich Vitamin E.
 

Ernährungsphysiologische und gesundheitsfördernde Wirkungen

Verwendung und Lagerung

Leindotteröl sollte allenfalls leicht erwärmt werden (nicht stark und langanhaltend erhitzen wie z.B. beim Braten). Es eignet sich vorrangig für die kalte Küche, also für Salat-Dressings, Rohkost-Dips, kalte Saucen etc. Am einfachsten ist es, das Öl kurz vor dem Servieren über warme Gerichte wie Pellkartoffeln, Gemüse oder Suppen zu träufeln – schmeckt lecker und ist auch noch gesund! Nach dem Öffnen sollte das Öl im Kühlschrank gelagert (kühl und lichtgeschützt) und innerhalb weniger Wochen verbraucht werden.
 

Brenn- und Nährwerte je 100 g

Brennwert: 3700 kJ / 900 kcal, Eiweiß: 0 g, Kohlenhydrate: 0 g, Fett: 100 g, davon gesättigte Fettsäuren: 10 g, einfach ungesättigte Fettsäuren: 32 g, mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 54 g, (Omega-3-Fettsäuren: 36 g, Omega-6-Fettsäuren: 18 g), Vitamin E: 5 mg

Preis:

3,50 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

3,50 EUR pro Flasche