WEISSER GUTEDEL (trocken)

WEISSER GUTEDEL (trocken)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
WEISSER GUTEDEL (trocken)
Art.Nr.: wei030201
Lagerbestand: Artikel vorrätig
10,00 EUR
10,00 EUR pro Flasche
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Der GUTEDEL ist eine der ältesten bekannten Kulturrebe, den bereits die Phönizier rund um das Mittelmeer verbreitet haben sollen. Obgleich der Anteil dieser Rebsorte im heutigen gesamtdeutschen Weinanbau mit weniger als 1% (das entspricht ca. 10.000 ha Anbaufläche) nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, so sind wir und die Gäste unserer Verkostungsveranstaltungen immer wieder von der fruchtigen Frische des Weines begeistert. Leicht gekühlt ist der GUTEDEL ein herrlicher Sommerwein, da man aufgrund seines vergleichsweise geringen Säuregehalts auch ruhig einmal ein Gläschen mehr trinken kann...

Die Winzergenossenschaft Augener Schäf e.G. ist einer der bekanntesten GUTEDEL-Produzenten Deutschlands, der mit hoher Beständigkeit Jahe für Jahr GUTEDEL von bester Güte produziert. Beim jährlich stattfindenden Gutedel-Cup, eine der größten Gutedelprämierungen mit über 200 Anstellungen aus der Schweiz, dem Markgräfler Land und dem Saale-Unstrut-Gebiet, findet man die GUTEDEL der Auggener Schäf oftmals in den Siegerlisten.

Der hier angebotene WEISSE GUTEDEL ist das Produkt eines speziellen kellertechnischen Verfahrens, der so genannten Kaltgärung: Während bei der typischen Vergärung der Most bei ca. 25° C in etwa 10 Tagen vergärt, wird bei der Kaltgärung der Most gekühlt und bei ca. 12° C bis zu 8 Wochen lang vergoren. Durch diesen verzögerten Gärprozess werden die Gäraromen und die Inhaltsstoffe vollständig und intensiv freigesetzt. Der Wein präsentiert sich sehr fruchtbetont und aromatisch mit feinen Apfelaromen in der Nase und einer leicht nussigen Würze am Gaumen. Ein neuer, moderner Weintyp mit auffallender Fruchtigkeit und Eleganz.

Produzent:

Winzerkeller Auggener Schäf e.G., Kleinfeldele 1, 79424 Auggen

Anbauregion:

Deutschland, Baden, Markgräfler Land

Jahrgang:

2016, Qualitätswein

Säuregehalt:

5,7 g/l

Restzucker:

6,0 g/l

Alkoholgehalt:

12,0 Vol%

Beschreibung:

leicht, frisch und spritzig, nussiger Honigmelonenduft, schlank im Mund, der Geschmack ist geprägt von reifen Limonen, Apfel, Birne und einer gewissen Nussaromatik mit einem Hauch von Karamell, leichter Gerbstoff, zart süßlicher Nachklang

empfohlene Trinktemperatur:

ca. 10°C

Verwendung:

idealer Begleiter zu Salat, leichten Speisen, Pastagerichten und Fisch; ein vorzüglicher Sommerwein

Allergenhinweis:

enthält Sulfite

Füllmenge:

0,75 l

 


Kundenrezensionen:

Schreiben sie die erste Kundenrezension!


Übersicht   |   Artikel 4 von 4 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller