Gündels Kulturstall

"Gündels Kulturstall"

Kartoffeln von GÜNDELS KULTURSTALL wieder mal im Fernsehen:

MDR „Hauptsache Gesund“

Am 30.07.20 21:00 Uhr sind wir wieder in der Sendung "Hauptsache Gesund“ vertreten.
Dr.med. Lekutat hat mit seinem Team am 4.7.20 bei uns für die Sendung gedreht.
Anfang August werden wir auch die ersten frischen Kartoffeln der neuen Ernte anbieten können.
Wir werden dann auch unseren Online-Shop wieder öffnen.

Auf Grund der Einschränkungen durch Covid19 verschieben wir die Veranstaltung "Songs in einer Sommernacht“ auf den 10. Juli 2021 Die Ungarnreise wird auch um ein Jahr verschoben vom 23.10-30.10 2021.


Auf einem alten vogtländischen Bauernhof, wo früher die Kuhglocken den Ton angaben, haben wir in den letzten Jahren durch liebevolle Umbauten des ehemaligen Kuhstalls, der Scheune (in Arbeit) und des zum Weinkeller umfunktionierten Kartoffelkellers ein Veranstaltungszentrum für Kleinkunst zum Anfassen entstehen lassen. So wurde aus Gündels Kuhstall eben „Gündels Kulturstall“.

Die Grundidee für „Gündels Kulturstall“ liegt dabei auf der Verbindung von alten landwirtschaftlichen Traditionen, wie den selbst betriebenen Anbau alter historischer Kartoffelsorten und einer musikalisch-kabarettistischen Form der Verkostung dieser ausgefallenen Knollen. Alle von uns angebauten Kartoffelsorten können Sie auch für eigene Verkostungen oder für den privaten Nachbau in Ihrem Garten in unserem Kartoffelshop erwerben.

Im Rahmen unserer Partyraumvermietung finden Sie in den altehrwürdigen Mauern von „Gündels Kulturstall“ das besondere Ambiente zur Gestaltung Ihrer eigenen individuellen Familien- und Betriebsfeier. Zwei Gästezimmer laden auch zum längeren Verweilen und zum Erkunden unserer wunderschönen vogtländischen Heimat ein.

„Gündels Kulturstall“ ist inzwischen unter dem Stichwort Erlebnisgastronomie in der Region zu einer bekannten Größe geworden.
Informieren Sie sich über unsere Angebote ...

Einen Ausschnitt unseres Leistungsspektrums und unsere Motivationen haben wir für Sie auch in einem Video zusammengefasst. Zur Wiedergabe des Kurzfilms klicken Sie bitte -> hier.